Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Musikfreunde,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

jedes Jahr stellt die Musikschule ihr Programm neu zusammen. Dabei geht sie auf die Wünsche der Schüler ein und lockt neue musikalisch Interessierte an. Was sich auf dem Papier leicht liest, ist eine hoch komplexe Angelegenheit.

Es gilt die Stunden von 12 Lehrern mit den Zeit- fenstern der rund 200 Musikschüler in Einklang zu bringen.

Die Koordination vielfältiger Themen ist mit viel Arbeit und viel Zeit verbunden. Arbeit, die von unserer Vereinsführung ehrenamtlich erbracht wird. Obwohl sich die Musikschule als gut organisierter Dienstleistungsbetrieb präsentiert, sind viele freiwillige Helfer und ehrenamtliche Hände vonnöten, um den Betrieb aufrecht zu erhalten.

 

Bei fast allen Kunden der Musikschule, insbesondere bei den Eltern der Kinder, hat ein Gesinnungswandel stattgefunden. Die Bereitschaft, sich im „Verein Musikschule Straßlach“ ehrenamtlich zu engagieren, ist deutlich gesunken.

Es finden sich auf Bitten hin mal freiwillige Helfer, wenn es um eine Veranstaltung geht. Der Verein braucht aber Menschen, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, und nicht nur gelegentlich Zeit finden zu helfen.

Ohne dieses Engagement ist die Zukunft der Musikschule mittel- und langfristig nicht gesichert. Für einen Betrieb mit hauptamtlichen Kräften ist die Musikschule Straßlach und auch unsere Gemeinde zu klein.

 

Deshalb, liebe Eltern und erwachsene Musikschüler, bitte bringen Sie sich ein und engagieren Sie sich in Ihrer, in unserer schönen Musikschule.

 

Ich wünsche der Musikschule Straßlach e.V. für das SJ 2017/18 viele gelehrige Schüler, geduldige Lehrer, Menschen, die Verantwortung übernehmen, und genussvolle musikalische Stunden. 

Hans Sienerth

1. Bürgermeister

Aktuelles

Sonntag,

03. Dezember 2017

Adventskonzert

 

in der Aula der Grundschule

 

Hier finden Sie uns:

Schulstraße 23

82064 Straßlach-Dingharting

und

Am Einfang 5 / UG

82064 Straßlach-Dingharting

   Mitglied im